Silas Mücke

Biografische Lieder

Performances zur Künstler*innenbiografie und damit verbundenen Fragen nach Authentizität, Selbstdarstellung und Bedeutung der Biografie als Teil künstlerischer Arbeit: Eigene Interpretationen insbesondere von Schauspieler*innen gesungener Lieder, die mit einer Person identifiziert werden, obwohl sie gecovert sind.

2020
—Mendelssohn-Saal, Gewandhaus zu Leipzig
—Zentrum für Aktuelle Kunst, Zitadelle Berlin


Instrumentale Begleitung: Olaf Mücke
Die Arbeit an diesem Projekt wurde durch ein Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und eine Projektförderung des Freundeskreises der HGB Leipzig unterstützt.